INVESTMENT MIT WERTSCHÖPFUNGSPOTENZIAL: LANDGUT AM NIEDERRHEIN - Landgut am Niederrhein

47804 Krefeld, Renditeobjekt zum Kauf

Kontaktdaten

Lage

Der Standort befindet sich am linken Niederrhein im Nordwesten von Düsseldorf und ist aufgrund der Lage an einer Verkehrskreuzung mit überregionalem Verkehrsaufkommen sehr gut an die Landeshauptstadt und andere Städte angebunden.

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Objektdaten

  • Objekt ID
    825853
  • Objekttyp
  • Adresse
    47804 Krefeld
    Nordrhein-Westfalen
  • Gemarkung
    Fischeln
  • Flur
    28
  • Grund­stücks­fläche ca.
    13.162 m²
  • Nutzfläche ca.
    2.168 m²
  • Gesamtfläche ca.
    2.168 m²
  • Vermietbare Fläche ca.
    2.168 m²
  • Baujahr
    1830
  • Letzte Modernisierung
    1998
  • Stellplätze gesamt
    130
  • Käufer­provision
    3,57 % inkl. MwSt. inkl. 19 % MwSt. Sollte unsere Maklerprovision in der Zeit vom 01.07.2020 bis 31.12.2020 verdient sein, beträgt die Provision aufgrund der im 2. Halbjahr 2020 niedrigeren gesetzlichen Mehrwertsteuer 3,48 % inkl. 16 % MwSt.
  • Kaufpreis
    2.650.000 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • Denkmalgeschützt
  • Freier Stellplatz

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Zum Verkauf steht ein einzigartiges Landgut mit Wertschöpfungspotenzial am Niederrhein. Zurzeit besitzt das Grundstück diverse Nutzungsarten, darunter fallen, eine Speisegaststätte sowie Veranstaltungssäle und Außengastronomie. Die Besonderheit dieser Immobilie aus dem 19. Jahrhundert ist der Hofbereich, welcher zurzeit als Biergarten genutzt wird. Insgesamt sind dort ausreichend (teilweise überdachte) Plätze für größere Gesellschaften vorhanden. Das umfassend renovierte Gasthaus ist das Herz des Hauses. Zudem verfügt das Objekt über getrennte Bereiche mit unterschiedlichen Kapazitäten für private und geschäftliche Veranstaltungen jeglicher - auch größerer - Art. Ergänzend zu dieser Immobilie sind ausreichend Außenstellplätze vorhanden.
Auf einem Teil des Grundstücks kann ein Hotelprojekt realisiert werden, eine entsprechende Planung liegt vor. Das Objekt unterliegt teilweise dem Denkmalschutz. Eine wohnwirtschaftliche Nutzung im Bestand ist in Absprache mit dem Bauamt denkbar.
Die großzügige Liegenschaft wird betreiberfrei übergeben. Bei Bedarf kann das Inventar gegen Aufpreis vom Käufer übernommen werden.

Direktanfrage

 SSL-verschlüsselt